Donnerstag, 2. Februar 2012

Tipps für gesunde und schöne Haare!

Hier meine Top 10 Tipps für schöne, glänzende und gesunde Haare:


Nr. 1: Nur so wenig Shampoo verwenden, wie notwendig. Eine 2 €-Stück Menge reicht vollkommen aus. Zu viel Shampoo beschwert die Haare.

Nr. 2: Mindestens 1x die Woche eine Haarkur verwenden. Diese am Besten in handtuchtrockene Haare einmassieren und unter einer Duschhaube mindestens 15 Minuten einwirken lassen. Auf lange Sicht beugt dies Spliss vor.

Nr. 3: Die Haare nach dem Waschen mit kaltem Wasser ausspülen. Dadurch wird die Schuppenschicht der Haare verschlossen. Die Haare sind glatt und glänzend.


 
 

Nr. 4: Nasse Haare niemals mit einer Bürste kämmen. Die Haare sind im nassen Zustand extrem empfindlich und brechen leicht. Die Haare erst leicht antrocknen lassen und bei Bedarf mit einem groben Kamm durchkämmen.


 Nr. 5: Vor dem Föhnen oder Glätten einen Hitzeschutz verwenden. Dieser schützt die Haare und beugt trockenen Spitzen und Spliss vor.

Nr. 6: Niemals mit nassen Haaren schlafen gehen. Durch die Reibung am Kissen brechen die Haare ab und werden strohig.

Nr. 7: Beim Kämmen zuerst die Spitzen bürsten. Gegebenenfalls Knoten mit den Fingern entwirren. Danach von der Kopfhaut aus kämmen.

Nr. 8: Wenn möglich ein Kissenbezug aus Satin verwenden. Das minimiert die Reibung und ist schonend für die Haare.

Nr. 9: Schön feuchtigkeitsspendend sind Kokosöl oder Olivenöl. Dieses einfach eine halbe Stunde vor dem Waschen in die Haare einwirken lassen. Die Haare werden dadurch weich und geschmeidig.

Nr. 10: Alle paar Wochen ein Peelingshampoo verwenden. Dieses Shampoo wäscht alle Rückstände von Stylingprodukten und Silikone aus. Das Haar ist danach wieder aufnahmefähig für Pflegeprodukte.

Ich hoffe, ich konnte Euch einige nützlich Tipps geben, wie Ihr Eure Haare gesund und glänzend bekommt.

P.S. Falls Eure Haare schon stark strapaziert sind, hilft nichts anderes als es abzuschneiden. Durch regelmäßiges Trimmen der Haare vermeidet man Spliss, trockene und poröse Spitzen. Die Haare brechen weniger und wachsen gesund und kräftig nach!

Eure Isa

Kommentare:

  1. Ein hübscher Blog, werde gerne mal wieder vorbeischauen. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank ;) Ich werde zukünftig wieder mehr bloggen!

    AntwortenLöschen
  3. Das will ich doch schwer hoffen. ;-)

    AntwortenLöschen