Sonntag, 22. April 2012

Color Blocking Make up

Color Blocking ist der Fashiontrend des Sommers! Ich bin ein riesengroßer Fan des Color Blocking, aber nicht nur bei der Kleidung, sondern auch beim Make up!

Hier ein paar Tipps, damit Ihr ein kreatives, aber trotzdem schmeichelndes Make up kreieren könnt.

Es gibt zwei Varianten, wie Ihr das Color Blocking in Eurem Make up umsetzen könnt. Zum einen kann man Farben kombinieren, die miteinander harmonieren. Und zum anderen kann man Farben verwenden, die einen Kontrast bilden.

Als Hilfe könnt Ihr einen Farbkreis verwenden:
Beipiele von Farben, die miteinander harmonieren:
gelb-orange
orange-rot
rot-pink
pink-lila
grün-gelb

Je stärker die Farben miteinander harmonieren, desto natürlicher wird der Look. Insbesondere wenn man softe Töne verwendet. So könnt Ihr zum Beispiel ein Pastelgelb mit einem Pastelgrün kombinieren und das Make up wirkt trotz der Farben noch natürlich.

Um einen Kontrast zu kreiren, müsst Ihr Farben verwenden, die sich auf dem Farbring gegenüberliegen. Beispiele sind:
pink-grün
blau-rot
gelb-lila

Kontraste könnt Ihr erstellen, indem ihr die Augen und Lippen in zwei konträren Farben schminkt (grüner Lidschatten, roter Lippenstift). Oder zwei verschiedene Farben von Lidschatten auf dem Auge verwendet.

Wichtig ist zu beachten, dass bei dieser Art von Make up Unebenheiten betont werden, z.B. Asymmetrie oder kleine Augen. Empfehlen kann ich dieses Make up für Frauen mit einer harmonierenden Knochenstruktur, großen und ausdrucksstarken Augen.


Lasst Euch inspirieren von Blumen! Die Natur bietet Euch die schönsten Color Blocking Muster!




Tipp: Ihr bekommt Eure Augen zum Strahlen, indem Ihr Farben verwendet, die einen Kontrast mit Eurer Augenfarbe bilden. Für blaue Augen empfiehlt sich gelb, orange, rot. Für braune Augen zum Beispiel rot und lila. Probiert es mal aus! Der Effekt ist phenomenal!

Wie findet Ihr Color Blocking?

Eure Isa

Kommentare:

  1. Ich trage Color Blocking gerne ab und zu auf den Nägeln, auf die Idee des Color Blocking Make ups bin ich noch gar nicht gekommen. Aber danke für die schöne Anregung, ich werde Deine Tipps mal ausprobieren. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe Color Blocking schon häufig an mir selbst geschminkt, ohne dass ich es bewusst wahrgenommen habe. Ich bin immer auf der Suche nach etwas neuem! Ich liebe diesen Trend, wobei man beim Make up schon aufpassen sollte, dass man nicht aussieht wie ein Clown. Wichtig ist, dass man sich wohl fühlt, dann kann man den Look rocken!

    AntwortenLöschen